13.08.21
Tickets Decoder Ensemble – RVDS, Mit Decoder Ensemble & Richard von der Schulenburg in Hamburg
Ensemble Resonanz und Hanseatische Materialverwaltung präsentieren

Tickets für Decoder Ensemble – RVDS Mit Decoder Ensemble & Richard von der Schulenburg 13.08.21 in Hamburg, Hanseatische Materialverwaltung

Freitag 13.08.21
Einlass: 18:00, Beginn: 19:00
Hanseatische Materialverwaltung, Stockmeyerstr. 41, 20457 Hamburg

Tickets zu Decoder Ensemble – RVDS Hamburg


Informationen

Der Vorverkauf schließt um 15 Uhr am Veranstaltungstag - Restkarten sind ab 18 Uhr an der Abendkasse verfügbar.

Elektrische Zither, Klarinette, Sample Keyboard, Schlagzeug und Stimme ergeben an diesem Abend den experimentellen Sound des Decoder Ensemble. U.a. mit Leopold Hurts »Dissociated Press« erforscht das Ensemble, was Kunst im digitalen Zeitalter bedeutet. Eine berauschende Performance rund um Algorithmen, unendliche Datenströme, Fake und Original. Richard von der Schulenburg, Pudel Club resident DJ seit 2005, sorgt mit seinem Mix für die passenden moods.


pay what you want – Wir geben eine Mindestempfehlung vor, ihr entscheidet, wie viel Eintritt ihr zahlt.

Gefördert im Rahmen des Kultursommers Hamburg

Hinweis für Ticketkäufe

Für die Buchung von Rollstuhlplätzen, Einzelplätzen oder ermäßigten Tickets wenden Sie sich bitte persönlich an uns: +49 561 350 296 280.


Bitte beachten Sie folgende Informationen

Um einen zügigen Einlass zu gewährleisten, treffen Sie bitte rechtzeitig ein und halten Sie zusätzlich zu Ihrem Ticket und einem gültigen Ausweisdokument eines der folgenden Dokumente bereit:

- Nachweis über einen negativen Coronavirus-Test (Antigenschnelltest nicht älter als 24 Stunden, PCR-Test nicht älter als 48 Stunden)

- Coronavirus-Impfnachweis

- Nachweis über Ihre Genesung von Covid-19

Unabhängig hiervon dürfen Personen mit Symptomen einer akuten Atemwegsinfektion die Vorstellung nicht besuchen. Es gelten die bekannten Abstands- und Hygieneregeln.

Wir sind dazu verpflichtet, die Kontaktdaten unserer Besucher:innen aufzunehmen.

Grundlage der Einlass- und Hygieneregeln ist die Hamburgische SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung.