03.06.19
Tickets  bunkersalon: atem,  in Hamburg
rope, chords and strings

Tickets für bunkersalon: atem 03.06.19 in Hamburg, resonanzraum St. Pauli

Montag 03.06.19
Einlass: 18:30, Beginn: 19:30
resonanzraum St. Pauli, Bunker Feldstraße – Feldstraße 66, 20359 Hamburg

Tickets zu bunkersalon: atem Hamburg


Informationen

Eine Bondage Künstlerin, eine Performance-Philosophin und eine Bratsche: Drei Disziplinen verweben sich zu einem assoziativen Resonanzraum aus Wort, Körper, Stille und Sound. Live improvisieren sie zum Atem, zur schöpferischen Indifferenz und zum Verhältnis von Freiheit und Begrenzung. 

Mit

Alice Lagaay, Philosophin

Caritia, Bondage Künstlerin

Tim-Erik Winzer, Ensemble Resonanz

----

bunkersalon: Mit offenen Ohren denken.Die von Ensemble Resonanz und VAN Magazin veranstaltete Gesprächsreihe bunkersalon rückt mit Gästen aus Philosophie, Kunst und Wissenschaft unseren Hörsinn in den Mittelpunkt. Die Musik meldet sich dabei immer wieder selbst zu Wort und lädt dazu ein, neu über sie nachzudenken. Bei einem Glas Rotwein mündet der Abend im platonischen Gelage des offenen Austauschs an der resonanzraum-Bar.

Kuratiert von Elisa Erkelenz, Ensemble Resonanzin Kooperation mit dem VAN Magazin

Hinweis für Ticketkäufe

Für die Buchung von Rollstuhlplätzen, Einzelplätzen oder ermäßigten Tickets wenden Sie sich bitte persönlich an uns: +49 561 350 296 280.


Bitte beachten Sie folgende Informationen

Um einen zügigen Einlass zu gewährleisten, treffen Sie bitte rechtzeitig ein und halten Sie zusätzlich zu Ihrem Ticket und einem gültigen Ausweisdokument eines der folgenden Dokumente bereit:

- Nachweis über einen negativen Coronavirus-Test (Antigenschnelltest nicht älter als 24 Stunden, PCR-Test nicht älter als 48 Stunden)

- Coronavirus-Impfnachweis

- Nachweis über Ihre Genesung von Covid-19

Unabhängig hiervon dürfen Personen mit Symptomen einer akuten Atemwegsinfektion die Vorstellung nicht besuchen. Es gelten die bekannten Abstands- und Hygieneregeln.

Wir sind dazu verpflichtet, die Kontaktdaten unserer Besucher:innen aufzunehmen.

Grundlage der Einlass- und Hygieneregeln ist die Hamburgische SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung.